Warning: strpos() expects parameter 1 to be string, array given in /www/htdocs/w00eed9e/wp-includes/link-template.php on line 2041

Wir verbinden in unserer interkulturellen Projektarbeit die Fragen von 'Brot und Lohn' auch auf engste Weise mit Fragen nationaler, noch stärker aber der kulturellen Identität.

Unsere transnationalen Projekte wollen Netzwerk-Arbeit zur Optimierung von Arbeitsbedingungen, Produktionsmethoden und Lebensqualität ermöglichen, vor allem aber auch zur Wahrung der eigenen, kulturellen Identität beitragen. Denn wer aus Unfreiwilligkeit, also aus wirtschaftlichen und/oder politischen Gründen gezwungen wird, seine Heimat zu verlassen, seine sozialen Netzwerke, vertraute Umgebung, Familie und damit einen Teil seines eigenen Selbst aufzugeben, endet in der Fremde oft in Isolation, in physischer und psychischer Krankheit. Die Erkrankungsrate an Depressionen ist bei Migranten laut einer Studie der Bundespsychotherapeutenkammer um 60 Prozent höher als bei Einheimischen.

Wir verbinden in unserer interkulturellen Projektarbeit die Fragen von ‘Brot und Lohn’ auch auf engste Weise mit Fragen nationaler, noch stärker aber der kulturellen Identität. Denn diese kann im wahrsten Sinne des Wortes ‘lebenswichtig’ sein.